DELEGATION

DER REGIERUNG

17. Okt. 2018

Pingüinos wird ein DGT-Zelt haben, das Kontrollen "vor" dem Fahren durchführt

0.jpg

Treffen des Regierungsdelegierten in Castilla y León, Virginia Barcones, und der Verantwortlichen des Turismoto motoclub, Organisator der Konzentration, die unter dem Motto „Passion for the Motorcycle“ stattfindet und 30.000 Teilnehmer zusammenbringen soll.

Der Präsident des organisierenden Clubs, Emilio Simó, und der Sprecher und Schatzmeister, José Manuel Navas, haben während des Treffens die Möglichkeit beantragt, Autofahrern "vorherige" Blutalkoholtests anzubieten, damit sie wissen, ob sie Ergebnisse über den maximalen Alkoholwerten liefern erlaubt zu fahren und das Motorrad zu verlassen und öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, was während der Konzentration verstärkt wird. Auf Wunsch des Delegierten bietet das Verkehrshauptamt der Provinz Valladolid diese Möglichkeit mit DGT-Äthylometern und Mitarbeitern des Hauptquartiers, die von den Freiwilligen der Organisation (mehr als 120) unterstützt werden, in dem Zelt, das Traffic auf dem Gelände des ehemaligen Militärreitens aufstellen wird, wo die Konzentration gehalten wird. In diesem Aussteller, der auch während des spanischen Motorrad-Grand-Prix in Jerez installiert ist, können Sie zusätzlich zu den oben genannten Kontrollen verschiedene für diesen Anlass vorbereitete Materialien wie Infografiken, Broschüren, Schulungsvideos zu Verkehrssicherheitskonzepten für Motorradfahrer oder Sensibilisierungsbotschaften u.a.

1.jpeg

In diesem Zelt kann jeder, der möchte, mit einer Simulationsbrille sehen, wie sich Alkohol und Drogen auf das Autofahren auswirken. Dafür wurden Brillen entwickelt, die unterschiedliche Abstufungen des Alkohol- und Cannabiskonsums simulieren und pädagogisch genutzt werden. Sie können auch die tragbaren Mittel (Licht-Laser-Cinemometer und Drogenleser) sehen, die die neuen umfassenden Patrouillen auf den Straßen haben. „VULNERABLE“ KOLLEKTIV Virginia Barcones hat betont, dass die Regierungsdelegation und die DGT besorgt sind, dass Autofahrer eine der am stärksten gefährdeten Gruppen unter den Verkehrsteilnehmern sind, und erinnert an die 98 Todesfälle, die bisher auf den Straßen von Castilla y León . registriert wurden , 16 waren Autofahrer. Aus diesem Grund, wies er darauf hin, werden Maßnahmen ergriffen, um ihre Sicherheit mit Sensibilisierungsinitiativen wie der dieses Ausstellers und der speziellen Vorrichtung, die anlässlich der Motorradveranstaltung vorgestellt wird, die aus 100 Zivilen besteht, zu gewährleisten Wachoffiziere (80 von der Verkehrsgruppe), die alle Arten von Kontrollen durchführen (Alkohol, Drogen, Dokumentation, Aufmerksamkeit beim Fahren usw.). Darüber hinaus wird der Pegasus-Hubschrauber zur Steuerung des Verkehrsflusses eingesetzt und die Informationen auf den beleuchteten Tafeln an den Eingängen des Konzentrationslagers verstärkt.

2.jpeg

Barcones hat das „sehr wichtige“ Ereignis hervorgehoben, das diese Konzentration darstellt, das eine wirtschaftliche Auswirkung von fast vier Millionen Euro hat und das „Valladolid und Castilla y León auf die Landkarte bringt, etwas, von dem er glaubt, dass es auch viele Menschen dazu bringen wird, zurückzukehren mit ihren Familien. José Manuel Navas seinerseits erklärte, dass das Motto, unter dem das Treffen stattfinden wird, "Leidenschaft für das Motorrad", den "Geist" all derer identifiziert, die sich bei der "Hitze des Lagerfeuers" versammeln.

Obwohl er keine detaillierten Neuigkeiten hat, hat er angedeutet, dass sie auf das Wohl des Motorradfahrers abzielen und obwohl er versichert hat, dass "sie an Exzellenz grenzen", gibt es immer noch "etwas mehr zu verbessern", daran arbeiten sie Sicherheit, bei der es sich um eine Party handelt, bei einem Termin, der daran erinnert, dass er als Festival von regionalem touristischem Interesse ausgezeichnet wurde und auch national sein möchte. In diesem Zusammenhang hat der Turismoto-Sprecher darauf hingewiesen, dass sie eine Motorradfahrergruppe darstellen, die "gebildet" ist, nicht wie die, die zuvor in den Filmen gezeigt wurde, die zu Kundgebungen anregte, sondern "Ökologen, die die Umwelt respektieren". dass es den Regeln entspricht." Navas hat bestätigt, dass sie nach und nach einige der Neuheiten dieser Ausgabe enthüllen werden, für diejenigen, die bereits einen "Nominierten" für die Goldenen Pinguine haben, aber sie werden sie später bekannt geben.