PINGUINE

2 0 1 8

11.-14. JANUAR 2018

35. internationale Wintermotorrad-Rallye

Nach dem Ende der XXXV. Ausgabe der Winterkonzentration der Pinguine 2018 bleibt nur eine kurze Zusammenfassung und Abwägung dessen, was diese vier Tage extrem intensiver Aktivitäten in der gesamten Stadt Valladolid bedeutet haben.
Dies war die Ausgabe der Konsolidierung der Pinguine in Valladolid nach dem Stillstand. Und es konnte sich nicht mit größerer Pracht entwickeln. Nicht nur die Anzahl der registrierten Personen zeigt dies, 28.141 sind loooooong Pinguine, sondern auch die Gefühle derer, aus denen diese großartige Familie besteht. Die Gesichter der Zufriedenheit, die mitschuldigen Gesten, die Glückwünsche an die Organisation, das absolute Fehlen bemerkenswerter Vorfälle machen uns stolz.

Wir haben am Donnerstag mit sehr guten Erwartungen begonnen, wir wissen, dass die Kälte diejenigen nicht einschüchtert, die nach ihrem Pinguinnest suchen und viele bereits angekommen sind. Aber wie immer ist Freitag, der starke Tag des Empfangs, und die Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern übertroffen. Nach dem Sturm der vergangenen Tage, den Nachrichten in allen Medien, die uns einluden, uns nicht zu bewegen, den eisigen Temperaturen, unter denen wir gelitten haben, und der Vorhersage des Regens für das Wochenende, unsere Pinguine, die ihrer Ernennung treu geblieben sind, Sie antworteten auf den Anruf und präsentierten sich in Valladolid, trotz aller auftretenden Schwierigkeiten. Die Feier des "Pinguin-Silvesterabends" brachte Tausende von Menschen auf der Plaza de Pingüinos zusammen, wo wir die Pinienkerne zusammen aßen und in absoluter Brüderlichkeit mit unserem funkelnden Land rösteten. Tausende und Abertausende von Freunden, viele waren das erste Mal, dass wir uns trafen, andere kannten sich aus vielen weiteren Ausgaben, aber es stellte sich als gleichgültig heraus, denn als wir uns trafen, war das Wichtigste der Geist, der in der Luft schlug, die Atmosphäre, die geatmet wurde, unschlagbar .

1/15

1/14

Der Samstag brach gut an, aber wie die Prognosen berichteten, trat der Regen auf und setzte sich während der Fahnenparade und der Stuntausstellung fort. Es war auch nicht der Regen, der die Pinguine entmutigte, die massenhaft an der Parade teilnahmen und mittags die Straßen, Geschäfte, Bars und Restaurants von Valladolid füllten. Als der Himmel diese Tapferkeit zeigte, schloss er sich gegen 16:00 Uhr und erschien nicht mehr. So kommen wir zu dem emotionalsten Moment derer, die in der Konzentration leben: der Fackelparade mit der Familie unseres geliebten und bewunderten Ángel Nieto, dem wir zusammen mit dem Rest seiner Gefährten, die dieses Jahr verloren haben, Tribut zollen speziell. Die Menschen in Valladolid konnten in einer Zeit wie dieser nicht scheitern, und genau das geschah, die Reaktion der Stadt war wirklich beeindruckend, die umliegenden Straßen und die Plaza Mayor waren voll. Der massive Zustrom von Menschen aus Valladolid hat die Feierlichkeit des Augenblicks nicht um ein Jota beeinträchtigt. Während des Tributakts herrschte eine absolut respektvolle Stille, die die Haut der Anwesenden zum Stehen brachte. Hommage, die später auf dem Campingplatz mit dem Verbrennen der Schuld gipfelte, angezündet von Gelete und Manuel Nieto, Sohn und Bruder des Meisters. Und auf dem Feld der gleiche Respekt und die gleiche Emotion im Biker-Kollektiv, die sich in vielen Fällen in Tränen zeigte, die über die Gesichter der starken und harten Motards liefen. Dann dauerte die Party einen guten Teil der Nacht in der Stadt und auf dem Land.

Um die Konzentration zu beenden, war die Plaza de Pingüinos am Sonntagmorgen wieder mit Freunden gefüllt, die die Lieferung der Goldenen Pinguine an die Besten nicht verpassen wollten: die Familie von Meister Ángel Nieto, Joan Mir, Ana Carrasco und dem Circuit Ricardo Tormo de Cheste sowie ein Videogruß von Enrique Búmbury, der eine lobende Erwähnung erhielt. Und dann mit der Preisverleihung für verschiedene Motorclubs und Motorradfahrer sowie der Verlosung für viele Geschenke, darunter ein Motorrad, das einem Freund aus Laguna de Duero sehr nahe stand.

Wir verabschieden uns von einer Ausgabe von Pinguinen, an die wir uns noch lange erinnern werden. Die Organisation, der Turismoto Club, könnte mit dem Ergebnis nicht zufriedener sein, und wir danken erneut allen, die in diesen Tagen Teil der großen Familie des Motorrads waren: Biker, Mitarbeiter, Bürger, Stadtrat und alle Institutionen und eine lange usw. von beteiligten Personen.

1/6

Die Essenz und der Geist des Motorradfahrens sind in Valladolid eingedrungen. Hier ist die wahre Essenz der Motorradrallyes, wo sich echte Motorradfahrer treffen und wo sich die Werte dieses Motorgeistes konzentrieren: Freundschaft, Kameradschaft, Solidarität, Respekt, Toleranz ...

Danke !!

SOZIALE NETZWERKE

KONTAKT

(+34) 639.107.536 / 7

Webdesign und -entwicklung: